Diakonie Journalistenpreis 2018

Drucken E-Mail
Diakonie Journalistenpreis 2018

Einsendeschluss am 30. April

Karlsruhe, 11. April 2018
Am 30. April ist Einsendeschluss für den Journalistenpreis der Diakonie in Baden-Württemberg. Bis dahin können noch Beiträge aus den Bereichen Print, Hörfunk (kurz/lang) und Fernsehen eingesendet werden. Darüber hinaus ist es in diesem Jahr erneut möglich, Beiträge aus dem Bereich Online-Publikationen einzureichen.

Die Diakonie Baden-Württemberg zeichnet zum 16. Mal Autorinnen und Autoren aus für herausragende journalistische Leistungen in der Berichterstattung über soziale Themen. Insgesamt geht es um Preisgelder in Höhe von 12.500 Euro. Der Diakonie Journalistenpreis ist somit einer der großen Preise für sozialpolitische Berichterstattung in Deutschland.

Eine Jury, bestehend aus namhaften Journalisten, Medienwissenschaftlern und Sozialexperten, bewertet die Beiträge.

Die Preisverleihung findet am 15. November 2018 in Karlsruhe statt.

Weitere Informationen sowie die ausführlichen Teilnahmebedingungen finden Sie unter www.journalistenpreis-diakonie.de.
Wir freuen uns, wenn Sie uns Ihre Bewerbung rechtzeitig zukommen lassen.

Hinweis für die Redaktionen:
Gleichlautende Pressemeldung versendet das Diakonische Werk Württemberg

Mehr Informationen
Kontakt:
Christian Könemann  |  Pressesprecher  |  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Telefon +49 (721) 9349 – 248  |  Telefax +49 (721) 93496 – 248  |  Mobil    +49 (172) 7319 935

Liga der freien Wohlfahrtspflege in Baden-Württemberg e.V.

Stauffenbergstraße 3
70173 Stuttgart
Tel  0711 / 619 67 - 0
Fax 0711 / 619 67 - 67